Lagerung und Versand von TG-Sperma

Wir stellen ausreichend Lagerkapazität in dafür geeigneten Flüssigstickstoffcontainern zur Verfügung. Die Kosten für Verwaltung und das regelmäßiges Nachfüllen der Tanks mit Flüssigstickstoff werden in Abhängigkeit von den gelagerten Besamungsportionen auf unsere Kunden umgelegt. Eine Besamungsportion entspricht dabei der Anzahl an Pailletten, die für die Durchführung einer Besamung notwendig ist. Die Preise finden sie unter Downloads und verstehen sich pro Monat zzgl. der geltenden Umsatzsteuer und pro Auftraggeber; bei mehreren Hengstsamen in gleichem Besitz ggf. für die Summe aller Lagerbestände. 

 

TG-Sperma Versand

Um den Samen an den von Ihnen gewünschten Bestimmungsort zu versenden, benötigen wir schriftlich per Fax oder Email vorab folgende Informationen:

  • Hengstname
  • Anzahl der zu versendenden Besamungsportionen/Pailletten
  • Lieferanschrift mit Ansprechpartner und Handynummer
  • Rechnungsanschrift mit Ansprechpartner und Handynummer
  • Stutenname und Lebensnummer
  • bei Samenkauf die Freigabe des Hengsthalters/Samenbesitzer zum Versand des Samens

Für den Versand des mit der VETART Semen Storage & Distribution GmbH gelagerten Spermas benötigen wir Vorlaufzeiten zur Vorbereitung des Versandes wie folgt: 

  • deutschlandweit: drei Tage
  • europaweit: fünf Tage
  • weltweit: drei Wochen

Bitte beachten Sie: Die Vorlaufzeit beginnt erst dann zu laufen, wenn uns alle Informationen vorliegen!

Während der Hauptzeit der Zuchtsaison kann es aufgrund erhöhter Nachfrage an TG-Sperma zu Engpässen bei den Versandcontainern kommen. Bitte melden Sie deshalb Ihren Versand rechtzeitig an.

Innerhalb Deutschlands verschicken wir mit Night Star Express (NSE). Der Preis für den Versand ergibt sich aus der Versanddauer und -strecke. Der Samen wird durch NSE von Dienstag – Samstag ausgeliefert. Sonntagsauslieferung ist gegen Aufpreis möglich. 

Für den Samenversand außerhalb Deutschlands wird ein amtstierärztliches Zeugnis (kostenpflichtig) benötigt, das von uns beim zuständigen Veterinäramt in Auftrag gegeben wird. In Abhängigkeit vom Zielland beauftragen wir ein geeignetes Logistikunternehmen. Der Versand ins Ausland erfolgt nur gegen Vorkasse.

 

Verleih von Versandcontainern

Für den deutschland- sowie europaweiten Versand leihen wir unseren Kunden gegen Gebühr geeignete Transportcontainer. Es steht eine ausreichende Zahl entsprechender Container zur Verfügung. Die ersten drei Werktage (Montag bis Freitag) wird der Container kostenlos zur Verfügung gestellt, danach wird eine Leihgebühr von 12,- € pro Werktag erhoben. Falls der zur Verfügung gestellte Container beschädigt wird oder verloren geht, berechnen wir einen Schadenersatz von 1.000,- €. Bei weltweitem oder Versand in osteuropäische Länder wird ein Pfand von 1.000,- € vorab fällig.